Stellenausschreibung Psychologischer Dienst

Für den therapeutischen Bereich suchen wir zum 01.06.2021 zwei
Psychologinnen oder Psychologen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 38,5 Stunden. Die Stellen sind zunächst voraussichtlich für ein Jahr befristet für Vertretungsdienste (Mutterschutz und Elternzeit). Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Das Aufgabengebiet umfasst das gesamte Spektrum der Arbeit in einer Jugendhilfeeinrichtung. Wir integrieren systemische und ressourcenorientierte Ansätze in unsere Arbeit und erwarten eine entsprechende Grundhaltung. Wir bieten eine abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit in einem großen Beratungsteam mit insgesamt 10 Psychologen und Psychologinnen. Sie haben die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte,
Ideen und Ihre Kreativität in die Arbeit mit einzubringen. Das Eylarduswerk ist als Weiterbildungsstätte für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten- Ausbildung anerkannt.

Ihre Aufgaben
Beratung von Eltern und Kindern
Psychologische Diagnostik, Einzeltherapie und Gruppenangebote ·
Supervision von pädagogischen Fachkräften
Entwicklung von Konzepten und Fortbildungen

Wir wünschen uns
Abgeschlossenes Masterstudium der Psychologie (evtl. Psychologie im Masterstudium mit baldigem Abschluss) Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
Positive Grundeinstellung und Fähigkeit zur Motivation von jungen Menschen
Fähigkeit zu strukturierter, systemischer- und ressourcenorientierter Arbeit
Nach Möglichkeit therapeutische Zusatzqualifikationen
Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen
Mitarbeit in einer dynamischen und innovativen Jugendhilfeeinrichtung
Einbindung in einen gut etablierten internen
therapeutischen Bereich
Abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit mit weitreichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
Sehr gute Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung sowie Supervision
Eingruppierung nach Entgeltgruppe E 12 TV DN

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 16.03.2021 an das Eylarduswerk, Teichkamp 34, 48455 Bad Bentheim, gerne auch per E-Mail an k.ter.horst@eylarduswerk.de. Auskünfte erteilt Ihnen der therapeutische Leiter Klaus ter Horst, Tel. 05924 781-231.