Psychoonkologin (m/w)

Im Rahmen der Erweiterung unseres Aufgabenbereiches suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Psychoonkologin (w/m) unbefristet in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Der Psychoonkologische Dienst ist Teil der zertifizierten Organzentren am Städtischen Klinikum. Das Team besteht bisher aus vier Kollegen/-innen, die primär für die psychoonkologische Unterstützung der Patientinnen, Patienten sowie deren Angehörigen zuständig sind. Ihr zukünftiger Aufgabenbereich umfasst schwerpunktmäßig die Betreuung des Viszeralonkologischen Zentrums (Darm- und Pankreaskrebspatienten). Durch die gegenseitige Urlaubsvertretung werden Sie auch im Prostata-krebszentrum, im Brust- und Gynäkologischen Krebszentrum und auf der Palliativstation tätig sein.

Voraussetzungen für die Übernahme dieser Position sind:
» ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Psychologin/Psychologe (Diplom/M.Sc.)
» eine Ausbildung in einem Psychotherapieverfahren
» Kenntnisse in Entspannungsmethoden
» hohes Maß an Integrationsbereitschaft
» Engagement für eine intensive Kommunikation
» großes Interesse an multiprofessioneller Zusammenarbeit
» Einfühlungsvermögen, Eigeninitiative und Belastbarkeit
» Teamfähigkeit

Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Krebspatienten und eine erfolgreich absolvierte psychoonkologische Zusatzqualifikation (anerkannt von der DKG). Soweit eine solche Zusatzqualifikation noch nicht absolviert wurde, ist die Bereitschaft zur Teilnahme an einer entsprechenden externen Weiterbildung gefordert.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern die Teamleitung Pia Hoffman, unter 04131/77-2772 oder
pia.hoffmann@klinikum-lueneburg.de