BDP-Hauptseite
Zur Startseite
  Impressum
Zum öffentlichen Bereich









BDP-Newsletter Mai 2016

In dieser Ausgabe:

• 70 Jahre BDP - Jubiläumsausgabe „report psychologie“
• Nur EG 14 für Psychotherapeuten in neuer Entgeltordnung für öffentlichen Dienst
• Integration von Flüchtlingen: Eine Herausforderung auch für die Psychologie
• BPtK publiziert Ratgeber für Flüchtlingshelfer
• Wirtschaftspsychologie-Kongress will auf Einstieg in den Beruf vorbereiten
• BDP-Fachtagung zu politischen Ideologien
• Hochaktuelle Themen beim 22. Bundeskongress für Schulpsychologie
• Mitgliederreise 2016/2017: Kuba im Wandel
• Stellenbörse und Praktikumsbörse für BDP-Mitglieder
• Neue Vorteilscoupons in der Juni-Ausgabe von "report psychologie"
• SERVICE, TIPPS und TERMINE



   AKTUELLES THEMA


70 Jahre BDP - Jubiläumsausgabe „report psychologie“
Der BDP wird 70 – aus diesem Anlass gibt die Redaktion von „report psychologie“ in der Juni-Ausgabe Autoren aus unterschiedlichen Fachbereichen wie Klinische Psychologie, Rechtspsychologie und Verkehrspsychologie Gelegenheit für einen Rückblick und einen Ausblick auf die Zukunft ihres jeweiligen Faches. Der Geschichte des Heilpraktikergesetzes und dem Psychotherapeutengesetz sind Beiträge von BDP-Justiziar RA Jan Frederichs und VPP-Vorstandsmitglied Dr. Peter Freytag gewidmet. Eine Zeitleiste veranschaulicht die Geschichte des Verbandes mit wichtigen Meilensteinen und Fotos und zu guter Letzt gibt’s zum 70. Geburtstag 70 bewährte Tipps zur Steigerung des psychischen Wohlbefindens. Die durchgängig farbige Jubiläumsausgabe von „report psychologie“ erscheint am 6. Juni.

   NACHRICHTEN


Nur EG 14 für Psychotherapeuten in neuer Entgeltordnung für öffentlichen Dienst
Die im Ergebnis-Paket der Ende April abgeschlossenen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen enthaltene neue Entgeltordnung ist für die Psychotherapeuten/innen enttäuschend ausgefallen. Ihre vom BDP und anderen Verbänden sowie der Bundespsychotherapeutenkammer angestrebte und von der Gewerkschaft ver.di unterstützte Eingruppierung in die Entgeltgruppe 15 und damit die tarifliche Gleichstellung mit den Fachärzten scheiterte am massiven Widerstand der kommunalen Arbeitgeber. Diese drohten damit, eine Einigung über die Entgeltordnung insgesamt scheitern zu lassen, falls ver.di auf dieser Eingruppierung beharren würde. Laut Sylvia Bühler, Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes und Bundesfachbereichsleiterin, war im Ergebnis deshalb nur die Entgeltgruppe 14 erreichbar. Auch dieses Ergebnis stelle jedoch eine Verbesserung gegenüber der derzeitigen Rechtslage dar, die eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 13 vorsieht. Mehr Informationen und Hintergründe zu den Tarifverhandlungen hat die Sektion Angestellte und Beamtete Psychologen im BDP auf ihrer Website veröffentlicht: www.bdp-abp.de/156

Integration von Flüchtlingen: Eine Herausforderung auch für die Psychologie
Psychologische Unterstützung der Helfer und die Inklusion von Flüchtlingen sind die Themenschwerpunkte des 3. Forums Inklusion/Integration, das der BDP-Arbeitskreis Inklusion am 17.9.2016 in Frankfurt/M veranstaltet. Erklärte Absicht der Organisatoren ist es, mithilfe von Referenten/innen u. a. aus den Bereichen Schulpsychologie, Arbeitsvermittlung und von der Vereinigung „Psychologen über Grenzen“ eine berufspolitische Antwort und Strategien zur Bewältigung dieser Problematik zu erarbeiten. Mehr Info unter www.bdp-klinische-psychologie.de



BPtK publiziert Ratgeber für Flüchtlingshelfer
Wie sich eine traumatische Erkrankung bemerkbar macht und wie haupt- und ehrenamtliche Flüchtlingshelfer traumatisierte Flüchtlinge angemessen unterstützen können, erläutert die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) in einem neuen Ratgeber. Neben der Anleitung zum Helfen erfahren die Helfer aber auch, wann professionelle Unterstützung notwendig ist. Mehr Info unter www.bptk.de

Wirtschaftspsychologie-Kongress will auf Einstieg in den Beruf vorbereiten
Spannende Perspektiven in einem wachsenden Berufsfeld verspricht der Kongress für Studierende der Wirtschaftspsychologie, den die Sektion Wirtschaftspsychologie im BDP gemeinsam mit den Studierenden im BDP (BDP-S) am 28./29. Oktober 2016 in Würzburg veranstaltet. Kooperationspartner am Ort sind die Fachschaftsinitiative Psychologie und die Professur für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie. Mit einem breiten Spektrum von Themen wie Personalentwicklung, Managementberatung, Personalauswahl, Marketing, Coaching & Beratung, Verkehrspsychologie, Ergonomie, Mensch-Maschine-Interaktion, Gesundheitsmanagement, Mediation und Sportpsychologie will der Kongress Studierenden am Ende des Bachelor- oder Masterstudiums mit konkretem Interesse an einem Berufseinstieg im wirtschaftspsychologischen Bereich Arbeitsmöglichkeiten aufzeigen und Hinweise zur Vorbereitung auf das Berufsfeld und für das Gelingen des Einstiegs geben. Mehr Info unter www.wirtschaftspsychologie-bdp.de



BDP-Fachtagung zu politischen Ideologien
Am 2./3. September 2016 veranstaltet die BDP-Sektion Politische Psychologie zum Thema "Politische Ideologien im Wandel der Zeit" eine Fachtagung an der Psychologischen Hochschule des BDP im Haus der Psychologie in Berlin. Das Programm eröffnen Keynotevorträge von Dipl. Psych. Ahmad Mansour unter dem Titel: „Generation Allah: Wieso wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen“ sowie von Dr. Britta Schellenberg „Der Mensch zählt nicht. Rechtsradikale Ideologien“. Mehr Info auf der Tagungswebsite unter bdp-pp2016.org/

Hochaktuelle Themen beim 22. Bundeskongress für Schulpsychologie
In der Zeit vom 28. bis zum 30.9.2016 treffen sich in Berlin mehr als 350 Schulpsychologen zum Austausch von Konzepten und Erfahrungen aus der Praxis und den Gebieten der wissenschaftlichen Psychologie, die sich auf die Schule beziehen. Das Thema „Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche" wird mit Beiträgen aus Praxis und Wissenschaft unter den Blickwinkeln der kulturellen Diversität, des Spracherwerbs und der Bildungsteilhabe beleuchtet. Weitere Schwerpunktthemen sind Gewalt- und Krisenintervention, Inklusion, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten. Veranstaltet wird der Kongress von der Sektion Schulpsychologie im BDP. Achtung: Frühbuchertarif bis zum 15. Juni! Mehr Info unter: www.bdp-schulpsychologie.de/buko2016



   BDP INTERN


Mitgliederreise 2016/2017: Kuba im Wandel
Die gesellschaftlichen Verhältnisse in Kuba und der sich gerade vollziehende rasante Wandlungsprozess haben auch die dortige Psychologie und Psychotherapie beeinflusst. Das von Dipl.-Psych. Frauke Nees geleitete Fachprogramm (Fortbildungspunkte beantragt) vermittelt während der 7. Mitgliederreise einen authentischen Einblick in die kubanische Psychologie und die Arbeit von Psychologen und Psychotherapeuten. Doch auch die Schönheiten der Insel und das spezielle karibische Flair kommen nicht zu kurz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, frühzeitige Anmeldung daher empfohlen. Mehr Info unter www.psychologen-reisen.de



Stellenbörse und Praktikumsbörse für BDP-Mitglieder
Aktuelle Stellenangebote und -gesuche für Psychologen/innen nicht nur finden, sondern auch selbst aufgeben – beides ist in der BDP-Stellenbörse für BDP-Mitglieder kostenfrei möglich. Mehr Info unter www.bdp-verband.de/stellenboerse. Studierende finden in der BDP-S-Praktikumsbörse unter der Adresse www.bdp-verband.de/praktikumsboerse aktuelle Praktikumsstellen von BDP-Mitgliedern und von externen Anbietern. Weitere Jobangebote liefert der Online-Stellenmarkt der BDP-Zeitschrift "Report Psychologie" unter www.report-psychologie.de/stellenmarkt

Neue Vorteilscoupons in der Juni-Ausgabe von "report psychologie"
Im Jubiläumsheft 6/16 des "report psychologie" (erscheint am 6. Juni) gibt es für BDP-Mitglieder wieder drei neue Vorteilscoupons mit exklusiven Angeboten und Rabatten. Diesmal sind die BDP-Sektion Schulpsychologie (BUKO Schulpsychologie 2016), die Deutsche Psychologen Akademie und die Zeitschrift "Verhaltenstherapie" mit Vorzugsangeboten vertreten. Weitere BDP-Vorteilsangebote sind online gelistet unter www.bdponline.de/intern/web/angebote/

   SERVICE


Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention – Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement
Die Nachfrage der Unternehmen nach Beratung und Maßnahmen im Bereich der psychischen Belastungen und Gesundheit am Arbeitsplatz steigt und für Teilnehmer/innen des Curriculums Gesundheitsförderung und Prävention bieten sich gute Möglichkeiten für dieses wachsende Tätigkeitsfeld. Alle sieben Fortbildungsmodule der Deutschen Psychologen Akademie können jetzt mit einem inhaltlichen Schwerpunkt absolviert werden. Das Curriculum integriert die Möglichkeit zum Selbststudium mit anschließendem schriftlichem Leistungsnachweis für das erste Modul. Die Blöcke können einzeln oder das gesamte Curriculum, das sich vom 16.9.2016 bis zum 7.4.2017 erstreckt, en bloc gebucht werden. Weitere Informationen unter: www.psychologenakademie.de

Nur noch wenige Plätze frei in den Seminaren „TTT (Kurzzeit-)Psychologische Interventionen“ und „Nutzung impliziter Botschaften“
Bei der Deutschen Psychologen Akademie finden in Kürze zwei interessante Seminare statt, für die es noch einige Plätze gibt: „TTT (Kurzzeit-)Psychologische Interventionen mit Berufsbezug“ vom 16.-18.6.2016 in Bad Gandersheim und „Nutzung impliziter Botschaften in Psychotherapie und Beratung“ am 18.6.2016 in Stuttgart. Mehr Info unter www.psychologenakademie.de bzw. unter www.psychologenakademie.de

Neu aufgelegt: Fortbildung für Verkehrspsychologen
Aufgrund der hohen Nachfrage wird das Seminar "Fortbildung für Inhaber/innen einer Seminarerlaubnis für die verkehrspsychologische Teilmaßnahme des Fahreignungsseminars" am 17.9.2016 in Berlin erneut angeboten. Die gleichnamige Veranstaltung im Rahmen der Berliner Sommerakademie vom 11.-19. Juni 2016 ist bereits ausgebucht. Bei Interesse am zusätzlichen Seminar ist allerdings Eile geboten, denn auch hier sind bereits etliche Plätze vergeben. Weitere Informationen unter: www.psychologenakademie.de

Das Repetitorium - 2. Auflage erschienen
Pünktlich zum Start des Vorbereitungsseminars der Deutschen Psychologen Akademie auf die schriftliche staatliche Prüfung nach dem Psychotherapeutengesetz (http://www.psychologenakademie.de/produktansicht/veranstaltung/1022/) ist im Deutschen Psychologen Verlag (DPV) soeben die 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage des Buches zur Prüfungsvorbereitung "Das Repetitorium" erschienen. Es hat sich inzwischen als Standardwerk für den sicheren und schnellen Weg zur Approbation etabliert. Die Neuauflage ist für BDP-Mitglieder zum Vorteils-Preis von 38 Euro (statt 44 Euro) und außerdem versandkostenfrei im Online-Shop des DPV (www.psychologenverlag.de) erhältlich.



Attraktive und sichere Kapitalanlage für Mitglieder
Eine Kapitalanlage (Einmalzahlung) mit einer Laufzeit von 4 Jahren und einer Verzinsung von bis zu 4,5 % p.a. bietet jetzt der BDP-Wirtschaftsdienst (WD) an. Bei einer Laufzeit von 6 Jahren können BDP-Mitglieder sogar 5,5 % erzielen. Gleichzeitig ist laut WD-Geschäftsführer Dr. Michael Marek eine hohe Sicherheit gewährleistet: „Die Anlage stellt ein Darlehen an die RIVAG AG dar, die die Gelder im Immobilienbereich nutzt. Der Anleger bzw. Darlehensgeber erhält dafür eine erstrangige Grundbuchsicherung und damit eine extrem hohe Sicherheit.“ Anlegern, die einen Sparplan suchen, empfiehlt Marek das Nachrangdarlehen (ohne Grundbuchsicherung) einer Tochtergesellschaft der RIVAG AG. Bei einer Laufzeit von 10 Jahren und einer Sparrate ab 25 EUR monatlich wird aktuell eine Verzinsung von 6 % gewährt. Mehr Info unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de/kapitalanlagen/

Neue WD-Seminare zur Praxisgründung
Die erfolgreichen Seminare des BDP-Wirtschaftsdienstes zur Praxisgründung und Niederlassung finden in diesem Jahr am 1./2. Juli in Köln, am 15./16. Juli in Hamburg und im November in Berlin (genauer Termin demnächst im BDP-Newsletter) statt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 pro Veranstaltung limitiert. Mehr Info unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de



CarFleet 24: Attraktive neue Modelle und Angebote
Neue Angebote für BDP-Mitglieder hat der Neuwagen-Vermittler CarFleet 24 jetzt zusammengestellt. Mehr Info zu den konkreten Modellen und Finanzierungsvarianten gibt es unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de/neuwagenkauf/

WD empfiehlt: Altkredite prüfen – Zinsjoker nutzen
Am 21.06.2016 endet unwiderruflich die Möglichkeit, zwischen 2002 und 2010 abgeschlossene Baufinanzierungsverträge mit einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung ohne Vorfälligkeitsentschädigung sofort zu kündigen und mit den derzeit sehr günstigen Finanzierungskonditionen fortzuführen. BDP-Mitglieder können sich dazu vom Wirtschaftsdienst des BDP beraten lassen. Mehr Info unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de

70 Jahre BDP – Geburtstagsgeschenk von OTTO Office
Im Juni 1946 wurde der BDP gegründet – im Juni 2016 sind deshalb bei OTTO Office alle Bestellungen für BDP-Mitglieder, die sich für die Sonderkonditionen registriert haben, versandkostenfrei! Mehr Info und Registrierung unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de

DPV beim Heiligenfeld-Kongress – Geschenk für Besucher
Vom 2. bis zum 5. Juni findet in Bad Kissingen der Kongress der Akademie Heiligenfeld zum Thema "Spiritualität" statt (www.kongress-heiligenfeld.de). Der Deutsche Psychologen Verlag (DPV) ist wie in den Vorjahren Medienpartner der Veranstaltung und an allen vier Kongresstagen mit einem Büchertisch vor Ort vertreten. Dort hält das Verlagsteam auch ein Geschenk für die Teilnehmer bereit: Jeder Besucher am Stand erhält seine persönliche TRUST-ID®-Karte (www.trustandgo.de). Außerdem kann die coaching•disc® vor Ort getestet werden (www.coachingdisc.de). Des Weiteren hat der DPV eine Auswahl der Kunstobjekte von invocem im Gepäck (www.psychologenverlag.de).

WP aktuell-Lektüretipp: Neues Persönlichkeitspaket
In der druckfrischen Ausgabe „Die Psyche des Chefs“ der Wirtschaftspsychologie aktuell dreht sich alles um die Persönlichkeit. Uwe Peter Kanning geht der Frage nach, ob die Merkmale Ausgeglichenheit, Geselligkeit, Offenheit, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit den Führungserfolg vorhersagen können. Andreas Frintrup beschäftigt sich mit den dunklen Eigenschaften von Mitarbeitern, mit Narzissmus, Machtgier und Psychopathie. Mathias Kesting begründet, warum auch Lust auf Lernen, Reflexion und logisches Denken zu zentralen Eigenschaften von Beschäftigten gehören. Die Ausgabe ist jetzt im neuen Persönlichkeitspaket erhältlich, zusammen mit der Ausgabe „New Work“ zu digitalen Arbeitsbedingungen und dem Geschenkheft „Umgang mit Umbrüchen“ mit Tipps zu künftigen Karriereschritten. Mehr Info unter www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de

   TIPPS UND TERMINE


Arbeit der Schulpsychologie im Film
Das Zentrum für Schulpsychologie Düsseldorf hat in Kooperation mit dem Landesverband Schulpsychologie NRW und dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung einen 9-minütigen Film mit einigen Beispielen aus der Arbeit der Schulpsychologie in NRW erstellt. Der Film ist zu sehen unter www.youtube.com

Psychologie im CHE Hochschulranking
Studierende bewerten im aktuellen CHE Hochschulranking ihre Studienbedingungen. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. Diesmal war auch das Fach Psychologie wieder dabei. Ergebnisse unter ranking.zeit.de

Datenreport 2016 für Deutschland vorgelegt
Der kürzlich veröffentlichte "Datenreport 2016 - Sozialbericht für Deutschland" kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit denen der Sozialforschung und liefert ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse und der Einstellungen der Menschen in Deutschland: www.destatis.de

WD-Steuertipp Nr. 11: Ferienaufenthalte = Kinderbetreuungskosten?
Auf Grund der langen Schulferien werden oft auch Angebote für spezielle Ferienaufenthalte zur Kinderbetreuung genutzt. Mit der Frage der steuerlichen Bewertung solcher Kosten befasst sich der Wirtschaftsdienst des BDP in seinem Steuertipp Nr. 11 unter www.bdp-wirtschaftsdienst.de

Neu auf report-psychologie.de: Humanistische Führung
Vertrauen und Gerechtigkeit, Respekt und Verantwortung: Wer möchte nicht gern in einem Klima arbeiten, in dem diese Werte gelebt werden? Prof. Dr. Peter Fischer von der Universität Regensburg untersucht die psychologischen Effekte von humanistischer und ethikorientierter Führung in Organisationen – und erläutert sie im Interview zum „Thema des Monats“. Dazu gibt’s wie immer passende Literaturtipps, Downloads, Links und Veranstaltungshinweise unter www.report-psychologie.de/thema-des-monats.

Neu auf WP aktuell online: Frauen sind sozial kompetenter
Frauen sind durchweg kompetenter als Männer, was den Umgang mit anderen und mit Gefühlen angeht – beides entscheidende Fähigkeiten von Führungskräften. Zu diesem Ergebnis kommt eine globale Studie. Mehr dazu und viele andere Themen von Wirtschaftspsychologie aktuell: www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de

Landespsychologentag Bayern
Am 11. Juni veranstaltet die Landesgruppe Bayern im BDP in München ihren diesjährigen Landespsychologentag, der dem Thema Zukunftsangst gewidmet ist. Weitere Auskünfte und Anmeldung per E-Mail an Hess@bdp-bayern.de

Landestag der Psychologie in Baden-Württemberg
"Psychologie in Zeiten der Unsicherheit" ist der diesjährige Landestag der Psychologie betitelt, den die Landesgruppe Baden-Württemberg am 9. Juli in Stuttgart veranstaltet. Weitere Auskünfte und Anmeldung per E-Mail an thordis.bethlehem@web.de

Vorbereitung auf „Arbeit 4.0“ beginnt in Stuttgart
Experten und Praktiker diskutieren beim 2. ASU-Präventionskongress am 16./17. Juni 2016 in Stuttgart/Leinfelden rund um die Zukunft von Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit. Bei dem in Kooperation mit den BDP durchgeführten Kongress ist der Verband durch BDP-Vizepräsident Michael Ziegelmayer (Psychologische Präventionsstrategien in der Arbeitswelt 4.0) und die Vorstandsmitglieder der Sektion Wirtschaftspsychologie im BDP Ulrich F. Schübel (Führung und Personalentwicklung der Arbeitswelt der Zukunft ) und Boris Ludborzs (Beiträge der Fachpsychologie zu einer erfolgreichen Präventionsstrategie) vertreten. Für BDP-Mitglieder ist die Teilnahmegebühr ermäßigt. Mehr Info unter www.asu-kongress.com

Rechtspsychologie im Aufbruch
Spannende Beiträge u. a. von Dr. Stefanie Hubig (Staatssekretärin BMJV), Dipl. Psych. Uwe Dönisch-Seidel (Maßregelvollzugsbeauftragter NRW), Prof. Dr. Renate Volbert (Charité Berlin), Prof. Dr. Günther Köhnken (CAU Universität Kiel, a.D.) und Prof. Dr. Peter Zimmermann (Universität Wuppertal) kündigt die Sektion Rechtspsychologie im BDP für ihren 6. Tag der Rechtspsychologie an. Die Tagung steht unter dem Motto "Rechtspsychologie im Aufbruch" und findet am 30. September in Berlin statt. Mehr Info unter www.rechtspsychologie-bdp.de

Alle BDP-Termine sowie Tagungen und Kongresse mit und ohne BDP auf einen Blick:
www.bdp-verband.de/aktiv/termine.html

   ZU GUTER LETZT


Ein Nebel namens LHA 120-N55...
... und doch himmlisch schön: www.eso.org


BDP-Newsletter Archiv
Hans-Werner Drewe (Tel. 030 - 209 166 660, E-Mail)